Entstanden aus der Arbeit mit Führungskräften und Hochbegabten nutzen wir diese Form der schriftlichen, visuellen Erarbeitung der „Innenwelt in der realen Welt“ mittlerweile bei jedem Klienten.

Mindestens ist es sinnvoll, wenn die …

  • Hypnosetherapie oder das Coaching länger dauert,
  • zwischen den Terminen mit den Patienten oder Klienten große zeitliche Abstände sind,
  • Klienten nicht in Trance gehen, bzw. wenn dies sehr schwer fällt, oder
  • immer wieder die gleichen bzw. neue Fragen/Probleme auftauchen.

Im Ergebnis entsteht eine strukturierte Zusammenfassung des gesamten hypnotischen Erlebens, die ganz nebenbei „offene Felder“ aufdeckt.

HiQ-Spezialkurs: HiQ-Chart-Visualisierung

Inhalte

    • Graphische Darstellung von “HiQ-Check-up” und “HiQ-Check-down”
    • Ziel-fokussierende Trance mit offenen Augen
    • Vermeidung von kreisenden Gedanken („Zeigarnik-Effekt“)
    • Strukturiertes sichtbar machen von Quer-Verbindungen
    • Alle Hypnose-Techniken und Interventionen sind integrierbar

Abschluss

Zertifikat: “HiQ-Spezial – HiQ-Chart-Visualisierung

Teilnehmer

5 bis 12 Teilnehmer

Trainer

Jens v. Lindeiner

Seminarorte

HiQ-Institut,

Hedwigstr. 30, 47058 Duisburg / Duissern

Informationen zur Anreise, bzw. Hoteltipps finden Sie hier…

Seminarzeiten

Ein Tag, meist am Wochenende,

Samstags 10:oo Uhr bis 18:oo Uhr und Sonntags 9:3o Uhr bis 17:3o Uhr

Seminartermine

Nächster Termin auf Anfrage

Preis

Euro 357,– (incl. 19% MwSt.) für den Seminar-Tag
(Inklusive: Seminargetränke, Pausensnacks und Skript, aber ohne Mittagsverpflegung oder Übernachtung).

Buchen Sie diesen Kurs mit einem Seminar am selben Wochenende reduziert sich der Gesamtpreis um 10% für beide Seminar-Tage.

Dieses Fachseminar ist Teil der HiQ-Profikurse, kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Hypnose-Erfahrung auf Praxis-Level ist allerdings Voraussetzung dafür.